Willkommen bei Motala Motor museum in Motala hafen

Schwedens meistbesuchte Motor Museum 

  • Facebook App Icon
  • Trip Advisor Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ App Icon

Am 7. Mai 2016 eröffnete das Motala Motormuseum die Ausstellung „ Berühmte Fahrzeuge Fälschung oder echt“

Das erstmal wurde  außerhalb Stockholms unter anderem ein gepanzerter Lincoln gezeigt, der in den USA gekauft wurde um Nikita Chrusjtjov anlässlich eines Staatsbesuchs 1964 zu fahren. Nur Chrusjtiov wurde in dem Jahr mit dem Fahrzeug gefahren, da es nach dem Staatsbesuch verunglückte.
Wir zeigen ebenfalls ein Cadillac von 1966 welches zum Schutz von vielen Staatsoberhäuptern diente, wie zum Beispiel Indira Gandhi.


Die Fahrzeuge sind im Besitz des Polizeimuseums in Stockholm, die Ausstellung ist noch bis zum 30. September geöffnet. Das Motala Motormuseum hat mehr zu bieten als nur Motorräder, Fahrzeuge und andere fahrbare Gefährte, unter anderem ein Fotomuseum das die Entwicklung von Kameras zeigt. Viele von den Kameras wurde in der Motalafabrik Luxor gefertigt.


Für die kleinsten Besucher hat das Museum,  eine Spielecke eingerichtet mit vielen kleinen und schönen Spielzeugautos, sehr zur großen Freude der Kinder, wenn diese keine Lust mehr haben sich die großen Autos und Motorräder anzusehen.
 

Auf dem 2400 qm großen Ausstellungsgelände befinden sich viele großartige Autos und Motorräder aus allen Zeitepochen. Viele Fahrzeuge sind Unikate, zudem befindet sich das schnellste Auto Europas in den Hallen des  Museums. Es handelt sich insgesamt um 300 Fahrzeuge, die allesamt fahrbereit sind!
 

Außerdem ist es einzigartig, dass das Motala Motormuseum das ganze Jahr seine Ausstellung ändert und erneuert. Alte Objekte verlassen die Ausstellung und Neue kommen immer wieder hinzu. Das bedeutet das die Besucher Jahr für Jahr kommen und immer eine neue Ausstellung erleben können.
Das Museum ist das ganze Jahr geöffnet und ist Skandinaviens meist besuchtes Motorenmuseum mit 180000 Besuchern pro Jahr.

 

Im Museum befindet sich nunmehr das Vätternaquarium, Schwedens größtes Binnenseeaquarium. Hier sind alle Fischarten des Vättern zu besichtigen.
Die Geschichte des Motala Motormuseums begann 1995 und seitdem wuchs das Museum Jahr für Jahr und beinhaltet nun ein Restaurant, Cafe sowie ein nostalgisches Hotel mit 62 Betten und einer schönen Aussicht über den Hafen und die Vätternbucht, sowie  Konferenzräumen.

Platensgatan 2 

Hamnen 

591 35 Motala 

0141-588 88

info@motormuseum.se

Öppet hela året

Öppettider

Mån - lör: 10.00 – 20.00

Söndagar:  10.00 - 16.00

                         

  • Facebook App Icon
  • Google+ App Icon

© 2020 Motala Motormuseum